Aktuelles:

iBilder von einer Fortbildung in Linz zu Zählanlässen im 1. Schuljahr finden Sie hier.

 

 

Rechnen mit Sammelkarten zur WM

Viele Kinder sammeln zur WM Karten und bringen diese mit in die Schule.

Hier finden Sie einige Vor-schläge, wie man diese Karten für den Rechenunterricht nutzen kann.

 

NEU:

Unterrichtstipps

in VIDEOS

Was ist so schwer am Zehnerübergang? Scheun Sie sich dazu das Video 10 an.

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an
069-729560 oder nutzen
Sie mein Kontaktformular.

Dr. Klaus Rödler
Reuterweg 69
60323 Frankfurt 

 

Mathe inklusiv: Rechnen durch Handeln
Mathe inklusiv: Rechnen durch Handeln

Zahlraumerweiterung im 3. Schuljahr mit 'Erbsen und Bohnen’

 

 

Beim Sprung in den Tausenderraum zeigen sich Rechenschwächen erbarmungslos. Es scheint aussichtslos, nacharbeiten zu wollen, was im kleinen Zahlenraum nicht erreicht wurde. In dieser Fortbildung wird gezeigt werden, dass und wie genau dieser Schritt eine ausgesprochene dafür Chance darstellt, dass auch rechenschwache Kinder zu einem verständigen Rechnen gelangen; wie sie davon weg geführt werden, mit den Ziffern der Zahl statt mit Wertebenen zu rechnen. Dabei zeigt sich, wie mit diesem handelnden Rechnen die schriftlichen Verfahren wie von selbst fundiert werden.

Die Teilnehmer lernen, wie man die Idee der Bündelung als immer weiterführendes Prinzip in der Klasse erarbeitet und ein Lesen von Zahlen nach Wertebenen etabliert. Sie erfahren, wie man Symbolische Werte in der Klasse erarbeitet und mit diesen Symbolischen Werten im Zahlenraum bis 10.000 die vier Grundrechenarten handelnd ausführt. Dabei wird deutlich, wie beim handelnden Rechnen das Kopfrechnen bis 20, ein strukturorientierter Blick auf die Zahl bis 10 und insbesondere der Zehnerübergang nebenher trainiert werden. Und schließlich erfahren die Teilnehmer praktisch, wie das handelnde Rechnen mit Symbolischen Werten das Operationswissen stärkt und wie dieses mit den halbschriftlichen und schriftlichen Verfahren verbunden werden kann.

 

Vermittelte Kompetenzen:

 

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen

  • wissen, wie man den mehrstelligen Zahlraum durch dezimale Ordnungsvorstellungen aufbaut.
  • kennen die Bedeutung des Konzepts reversibler Wertebenen für strukturiertes Rechnen.
  • kennen den Unterschied zwischen konkreten und symbolischen Bündelungsobjekten.
  • wissen, wie symbolische Bündelungsobjekte durch Konvention entstehen und können mit diesen arithmetische Aufgaben, einschließlich Aufgaben mit Größen lösen.
  • können diese angemessenen halbschriftlichen Notationen zuordnen.
  • kennen die Versuchung, mit den Ziffern als Zahlen und auch hier mit reinen Zählvorgängen statt mit Wertebenen zu rechnen und Möglichkeiten, über gestütztes Kopfrechnen und den Einsatz von Aufgaben mit Größen sowie begleitendes Überschlagen dem entgegenzuwirken.
  • wissen, wie man in einem gemeinsamen Testvorgang unterschiedliche Lernniveaus gleichzeitig diagnostizieren kann.

 

Preise und Buchung

Halbtagsfortbildungen
bis 2,5 Stunden 300 Euro + Fahrtkostenpauschale
bis 4 Stunden 350 Euro + Fahrtkostenpauschale

Ganztagsfortbildungen
2x 4 Std., 600 Euro + Fahrtkostenpauschale

Die Fahrtkostenpauschale ist abhängig von der Entfernung von Frankfurt.
*) Sie reduziert sich, wenn mehrere Schulen einer Region aufeinander folgenden Tagen Angebote buchen.

 

Frankfurt bis 50 km bis 100 km

 bis 250 km

über 250 km

0€ 50€ 100€ 200€ 350€

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechnen-durch-Handeln