ZOOM- Fortbildungen am 7., 8. und 10. Juni

für das 1., 2. und 3. Schuljahr

(Anmeldeschluss 28.5.)

 

Nähere Informationen bekommen Sie hier.

 

 

Neu:

Lern-Videos für Kinder

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

 

Aus: Mathematik im Unterricht 11/2020

Rechnen lernen statt Zählen - Von Anfang an!

Den Text finden Sie hier.

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an
069-729560 oder nutzen
Sie mein Kontaktformular.

Dr. Klaus Rödler
Reuterweg 69
60323 Frankfurt 

 

 

 

  100.000   +

Mathe inklusiv: Rechnen durch Handeln
Mathe inklusiv: Rechnen durch Handeln

Fortbildung per Video

ZOOM-Fortbildungen für die Planung des neuen Schuljahres

(Falls Sie an allen drei Fortbildungen teilnehmen möchten, brauchen Sie nur zwei bezahlen!)

 

Montag, 7.6., 14.30 -18.30 Uhr   Mathe inklusiv: Das 1. Schuljahr

Kosten 20,00 €  (max. 16 Teilnehmende)

 

Diese Fortbildung gibt einen Überblick über die Aufgaben des 1. Schuljahres im Bereich der Arithmetik und sie zeigt Wege, die sich inklusiv, das heißt gemeinsam ohne weitere Differenzierungsmaßnahmen gehen lassen.

Es wird deutlich werden, was das Rechnenlernen für manche Kinder schwierig macht und was genau verstanden sein muss, damit ein Kind sich im Rechnen weiterentwickeln kann und nicht im zählenden Rechnen hängen bleibt.

Neben den zu bewältigenden Hürden werden didaktische Alternativen vorgestellt und praktisch erprobt, die es wahrscheinlich machen, dass Kinder frühzeitig ein kardinales Zahlkonzept und ein fundiertes Operationsverständnis entwickeln.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Problem des Zehnerübergangs und insbesondere auf dem Kennenlernen produktiver Unterrichtswege, die sicherstellen, dass das Kind nicht nur Schemata anwendet, sondern wirklich ein Konzept vom 'reversiblen Zehner' aufbaut.

Erstes Größenrechnen und sein Nutzen in diesem Zusammenhang sind ein dritter Fortbildungsinhalt.

 

Da es zahlreiche praktische Übungen gibt, die Sie als TeilnehmerIn mitmachen sollen, ist es notwendig, dass folgendes Material vorrätig ist:

35 Holzwürfel (möglichst 2x2x2), 1 Zehnerstange (2x2x20), 3 Fünferstangen (2x2x10, zwei Seiten gegenüber blau und rot gefärbt) 8 Holzwürfel (2x2x2, zwei Seiten gegenüber blau und rot gefärbt.) 1 Rechenteppich/Kartonunterlage etwa Din A-4, 9 10-Cent-Münzen, 3 5-Cent-Münzen, 18 1-Cent-Münzen, 1 Glas voll Kichererbsen

(Holzwürfel und Stangen gibt es bei Holzwürfel.com. Ansonsten können Sie, wenn Sie möchten, das Material (ohne Geldmünzen) auch mit einem der Materialpakete unten bestellen.)

Anmeldung, einschließlich der eventuellen Bestellung eines Materialpaketes bitte über das Kontaktformular.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 28.5.2021

 

 

Dienstag, der 8.6., 14.30 -18.30 Uhr   Mathe inklusiv: Das 2. Schuljahr

Kosten 20,00 €  (max. 16 Teilnehmende)

 

Diese Fortbildung gibt einen Überblick über die Aufgaben des 2. Schuljahres im Bereich der Arithmetik und sie zeigt Wege, die sich inklusiv, das heißt gemeinsam ohne weitere Differenzierungsmaßnahmen gehen lassen.

Im 2. Schuljahr geht es vor allem um den Aufbau des Konzepts vom 'reversiblen Zehner', das heißt um das Verständnis des Zehner-Einer-Zusammenhangs im ZR bis 100 und seine Übersetzung in unsere Stellenwertschrift. Nur auf dieser Grundlage kann sich ein kind vom zählenden Rechnen und vom Rechnen mit dem vorne-hinten-Trick lösen und zu verständnigen Operationsvorstellungen im zweistelligen Zahlenraum kommen. Dies geschieht hier durch das zusammenspiel von geeigneten rechenhandlungen und Notationsformen, welche die Handlungen abbilden.

Zweitens geht es, insbesondere beim Einstieg darum, das Zerlegungswissen bis 10 zu festigen, da ein Denken und Rechnen in Schritten auf dieses Zerlegungswissen existentiell angewiesen ist.

Drittens wird in der Fortbildungt behandelt, wie auch das Größenrechnen sich in den Dienst des Aufbaus eines dezimalen Zahlkonzepts stellen kann.

 

Ein weiterer Schwerpunkt des 2. Schuljahres und dieser Fortbildung liegt in der inklusiven Einführung von Multiplikation und Division sowie der ersten Automatisierung des Einmaleins.

 

Da es zahlreiche praktische Übungen gibt, die Sie als TeilnehmerIn mitmachen sollen, ist es notwendig, dass folgendes Material vorrätig ist:

REMA-Material oder alternativ 4 Zehnerstangen (2x2x20), 9 ungefärbte Holzwürfel (2x2x2) und 9 auf einer Seite rot gefärbte Würfel. 1 Rechenteppich/Kartonunterlage etwa Din A-4, 9 10-Cent-Münzen, 3 5-Cent-Münzen, 18 1-Cent-Münzen, 1 Glas voll Kichererbsen

(Holzwürfel und Stangen gibt es bei Holzwürfel.com. Ansonsten können Sie, wenn Sie möchten, das Material (ohne Geldmünzen) auch mit einem der Materialpakete unten bestellen.)

Anmeldung, einschließlich der eventuellen Bestellung eines Materialpaketes bitte über das Kontaktformular.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 28.5.2021

 

Donnerstag, der 10.6., 14.30 -18.30 Uhr   Mathe inklusiv: Das 3. Schuljahr

Kosten 20,00 €  (max. 16 Teilnehmende)

 

Diese Fortbildung gibt einen Überblick über die Aufgaben des 3. Schuljahres im Bereich der Arithmetik und sie zeigt Wege, die sich inklusiv, das heißt gemeinsam ohne weitere Differenzierungsmaßnahmen gehen lassen.

Im 3. Schuljahr geht es vor allem um die Zahlraumerweiterung über den Hunderterbereich hinaus, also um die Festigung des Stellenwertverständnis, vor allem auch in Verbindung mit den Rechenoperationen. Es wird gezeigt, wie der drei- und vierstellige (!) Bereich in einem gemeinsamen Unterricht inklusiv geöffnet werden kann und wie diese Öffnung sehr schnell mit dem Rechnen aller Grundrechenarten (+/-/x/:) verbunden wird. Es ist nämlich gerade das handelnde Rechnen, welches das Verständnis für die kardinalen Beziehnungen zwischen den Wertebenen stärkt.

 

Ein zweites Thema ist, wie diese Rechenhandlungen sich nutzen lassen, um die verschiedenen halbschriftlichen und auch die schriftlichen Verfahren verständnlich werden zu lassen und warum es Sinn gibt, die Einführung der schriftlichen Multiplikation in die dritte Klasse vorzuziehen.

 

Drittens wird gezeigt, wie die weitere Automatisierung des Einmaleins, nicht nur durch unmittelbares 1x1-Training, sondern durch geschickte Nutzung der halbschriftlichen und schriftlichen Verfahren  im dritten Schuljahr vorangebracht werden kann.

 

 

 

Da es zahlreiche praktische Übungen gibt, die Sie als TeilnehmerIn mitmachen sollen, ist es notwendig, dass folgendes Material vorrätig ist:

REMA-Material oder alternativ 4 Zehnerstangen (2x2x20), 9 ungefärbte Holzwürfel (2x2x2) und 9 auf einer Seite rot gefärbte Würfel. 1 Rechenteppich/Kartonunterlage etwa Din A-4, 9 10-Cent-Münzen, 3 5-Cent-Münzen, 18 1-Cent-Münzen, 1 Glas voll Kichererbsen

(Holzwürfel und Stangen gibt es bei Holzwürfel.com. Ansonsten können Sie, wenn Sie möchten, das Material (ohne Geldmünzen) auch mit einem der Materialpakete unten bestellen.)

Anmeldung, einschließlich der eventuellen Bestellung eines Materialpaketes bitte über das Kontaktformular.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 28.5.2021

 

Materialpaket 1: Preis 35,00 € einschl. Porto- und Versandkosten Deutschland

35 Holzwürfel (natur, 2x2x2)

4 Halma-Kegel

1 Zehnerstange (natur, 20x2x2)

1 Schülermaterial blaurote Würfel und Fünferstangen (3 Stangen, 15 Würfel, im Leinensack professionell gefertigt)

1 Handbuch 'Rot-blaue Würfel und Fünferstangen'

Säckchen mit Kíchererbsen

Rechenteppich aus Nadelfilz

 

Materialpaket 2: Preis 40,00 € einschl. Porto-/Versandkosten in Deutschland

4 Halma-Kegel

4 Zehnerstangen (natur, 20x2x2)

18 Würfel (2x2x2), je 9 ungefärbt und auf einer Seite gefärbt

1 Rechenteppich (etwa Din A-4, Nadelfilz-Teppichboden)

Säckchen mit Kíchererbsen

CD mit Arbeitsblättern zum 2. Schuljahr (Zerlegungstraining, Zehnerübergang, Rechnen bis 100, 1x1)

 

 

Materialpaket 3: Preis 10 € / mit CD 35 € einschl. Porto-/Versandkosten in Deutschland

4 Halma-Kegel

Plastik-Säckchen Kichererbsen

Schülermaterial 'Erbsen, Bohnen, Nudeln'

1 Rechenteppich (etwa Din A-4, Nadelfilz-Teppichboden)

Auf Wunsch zzgl.: 

CD 2: Das 3. Schuljahr  (Erfahrungsbericht, Arbeitsblätter (zum Zerlegungstraining, Zehnerübergang, rechnen bis 100 und bis 1000, Einmaleinstraining), diagnostische Tests)

 

Anmeldung, einschließlich der eventuellen Bestellung eines Materialpaketes bitte über das Kontaktformular.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 28.5.2021

 

Wenn Sie zwei Fortbildungen buchen, können Sie - nach Anmeldung - an der dritten Fortbildung kostenlos teilnehmen.

 

Weitere Fortbildungen in 2021:

Im September werden drei Fortbildungen gezielt den Einstieg ins 1., 2. und 3. Schuljahr thematisieren.

1. Klasse: Grundlegung von Zahl und Operationsverständnis, frühe Alternativen zum zählenden Rechnen, Aufbau des Tenkens im Teile-Ganzes-Prinzip

2. Klasse: Zehner- und Zehnerübergang im zweistelligen Zahlenraum, Voraussetzungen, Rechenhandlungen und Notationen

3. Klasse: Zahlraumerweiterung in den vierstelligen Zahlenraum, Grundlegung operativer Vorstellungen und Festigung des Denkens in dezimalen Wertebenen, 1x1-Training im 3. Schuljahr

 

Um den Oktober herum drei weitere die Fortführung des Schuljahres zum Inhakt haben.

1. Klasse: Zehner und Zehnerübergang, Schwierigkeiten, Grundlagen und erste Annäherung, Denken in reversiblen Bündelungen

2. Klasse: Das Einmaleins inklusiv einführen und automatisieren

3. Klasse: Das Rechenbrett als eine Option des Übergangs zu den schriftlichen Rechenverfahren

 

Nähere Informationen zu diesen Fortbidlungen stelle ich im Juli/August auf diese Seite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechnen-durch-Handeln